Auslandssemester Riga

Es gibt uns noch! ;)

Hallo ihr Lieben,

an alle, die schon geglaubt haben, dass wir in Lettland versunken sind, Entwarnung: es gibt uns noch und es geht uns gut! :P 

Mittlerweile sind wir hier richtig im Leben angekommen. Wir leben in Riga unser Leben mit unseren Pflichten, unseren Pausen, unseren Freuden und unseren Gedanken. Es ist Wahnsinn, wie schnell die Zeit verrennt, wenn man sein Leben in dieser Stadt mittlerweile als Alltagsleben führt und sich nicht mehr wie ein kurzzeitiger Besucher hier fühlt. So haben wir in den vergangenen Wochen eine schöne Zeit hier verbracht. Fleißige Osterhasen haben uns viel Freude bereitet ( vor allem wenn der Hase selber seine Verstecke nicht mehr fand! ), Besucher haben unsere Zeit hier neu aufleben und aufleuchten lassen, ich habe einen wunderschönen Geburtstag mit vielen tollen Überraschungen verbringen dürfen,wir haben bei sommerlichen Temperaturen tolle Tage am Strand und im Park verbracht, eine Tour durch den Osten Lettlands entlang der Daugava hat uns das Land nochmal auf eine ganz andere, grüne und wunderschöne Seite gezeigt, in den Kitas haben wir so langsam richtig Fuß gefasst und der Schülerpalast bietet uns weiterhin die Möglichkeit, uns kreativ auszuleben und Neues auszuprobieren. Das Praktikum in den Kitas hat uns nochmal einen neuen Sinn hier gegeben und uns die Möglichkeit gegeben, aktiver zu werden. Ich habe mittlerweile ein 2-wöchiges Projekt in der Kinder zu dem Thema "Planeten, Raketen und Astronauten" mit den Kindern durchgeführt und habe mein Praktikum hier dabei nochmal ganz anders erleben können. Im Schülerpalast haben wir unsere Kurse durch das doppelte Praktikum nun beinahe auf Textildesign und Nähen reduziert und sind dort aber weiterhin fleißig am Produzieren. Mittlerweile laufen wir alle in unseren selbst genähten Klamotten und selbst gestalteten Taschen herum! :D 

Und vor Kurzem ist uns nun auch aufgefallen, dass wir uns nur noch 4 Wochen in diesem Lande aufhalten werden... ein komisches, trauriges und unglaublich schönes Gefühl zugleich, an unsere Rückkehr zu denken! Tatsächlich glaube ich, dass mir besonders die kurze, aber intensive Zeit in der Kita und all die lieben Kindern mir sehr fehlen wird/ werden... Wir werden aufgrund unserer ausstehenden Kulturtage, die wir noch nutzen müssen, und der zusätzlichen Feiertage, nur noch sage und schreibe 11 Tage arbeiten! Da wird einem der bevorstehende Abschied so richtig bewusst.

Schön ist aber, dass wir somit noch Zeit haben, die wir richtig gut nutzen wollen und werden! Am nächsten Wochenende werden wir nach Sigulda, einer weiteren schönen Stadt fahren, in der man unter Anderem mit einer Seilbahn über ein Tal fahren und mit Fahrrädern eine Tour durch einen Teil des Nationalparks machen kann. Das darauf folgende Wochenende werden wir im schönen Stockholm verbringen. Dabei werden wir auch auf unsere Mitschüler vor Ort treffen. :D Und darauf folgt auch schon das letzte Wochenende hier und eine damit verbundene freie letzte Woche, in der wir nochmal alles voll aufkosten werden! 

Wir sind also sehr gespannt auf unsere finale Zeit hier und zählen dennoch schon die Tage ( 29! :D ) bis wir all unsere Lieben wiedersehen können!

Bis bald und viele Grüße,

eure Conny.

 

Blick auf den Sonnenuntergang über Riga aus dem 26. Stock in der Skyline Bar

Der Sommer ist angekommen (:

 

 

Verrückte (:

Picknick am See am Geburtstag (:

 

Sommer, Sonne, Strand & Meer

Eine ganze andere Seite Lettlands

Hoch hinaus


2.5.14 19:17

Letzte Einträge: Auf in neue Abenteuer, Jetzt aber mal wieder!, Jetzt aber mal wieder!, Endspurt!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen