Auslandssemester Riga

Jetzt aber mal wieder!

Nun ist schon in 2 Tagen Ostern und es ist doch so viel passiert, dass wir ganz vergessen haben euch das alles mitzuteilen. Seit dem 1. April arbeiten wir nun in den Kindergärten und sind in vollem Gange dabei, uns an Projekten zu versuchen oder überhaupt mit den Kindern etwas zu machen. Durch die Sprache wird uns das echt mega doll erschwert. Conny ist in einer Kita Einrichtung auf der anderen Seite der Stadt. Sie fährt dann schon mal 30 Minuten mit dem Bus. Jula und ich, wir sind gemeinsam in einer Einrichtung, wo wir in unterschiedlichen Gruppen mitwirken. Zumindest versucht man mit zu wirken. Jula ist bei den 3-5 Jährigen und ich dann von 5-7 Jahre. In meiner Gruppe ist es so, dass die Kinder mindestens 120 Minuten am Tag Unterricht haben. Sie können schon lesen, schreiben und rechnen. Also die Kinder lernen das, was man bei uns in der 1.-2. Klasse lernt. Dafür machen sie auch alle Mittagsschlaf, wo ich oft gerne mitmachen würde. Leider gehe ich schon vorher zum Schülerpalast. Dort nehmen wir an weniger Kursen teil, denn unsere Aufmerksamkeit muss man nun der Vorbereitung von Angeboten widmen. Aber es macht auch Spaß. Man sammelt neue Eindrücke, vergleicht mit dem Standard in Deutschland und kann gutes aus allem heraus ziehen. Das Wetter spielt immer noch verrückt. Es ist zwar schon um einiges wärmer geworden aber Warm kann man es noch nicht unbedingt nennen. Man braucht dann schon noch eine dicke Jacke. Am Strand wurden aber schon Stege aufgebaut, so dass es jetzt richtig Ferien-mäßig aussieht. Außerdem hatte ich Geburtstag und Jula und Conny haben sich richtig Mühe gegeben einen schönen Tag zu gestalten. Es war auch wirklich sehr schön, bis auf dass ich 2 Stunden im Bus verbracht habe, um Theresa zum Flughafen zu bringen und wieder nach Hause zu kommen. Achja, ganz spannend ist nun, dass wir die Fähre nach Stockholm gebucht haben und uns dort mit den Schweden treffen, welche aus unserer Klasse in Tomelilla sind. Wir freuen uns schon seher darauf und vielleicht kann man sich ja auch noch Helsinki angucken. Das haben wir uns zumindest vorgenommen. Jetzt freuen wir uns ganz doll auf Ostern, denn dann haben auch wir endlich mal mehr als 2 Tage frei und werden es uns schön machen. Das wars erstmal wieder Alles Liebe Marie

15.4.14 18:07

Letzte Einträge: Auf in neue Abenteuer, Jetzt aber mal wieder!, Endspurt!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen